Hamburg-Besuch: Was man gesehen haben sollte

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hamburg ist eine Stadt mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten. Neben offensichtlichen und weltberühmten Orten wie dem Michel oder der Reeperbahn gibt es eine Menge weniger überlaufener Plätze, die aber ganz bestimmt einen Besuch wert sind. Sie sollten auch dieses Hamburg in Ihren Fotos festhalten. Es vermittelt Ihnen einen Eindruck von dem, was die Hamburger so sehr an ihrer Stadt mögen.

Hamburg vom Wasser aus

Eine Hafenrundfahrt ist ein Muss. Nehmen Sie dafür nicht eins der großen Schiffe, sondern eine Barkasse, die von der Rückseite der Landungsbrücken starten. Diese sind so klein, dass sie auch unter den kleinen Brücken hindurch kommen und in die Speicherstadt und die Hafen-City gelangen. Vom Jungfernstieg aus legen ständig Ausflugsboote ab, mit denen man die Alster und ihre Nebenflüsse durchschippern kann. Fotos von Hamburger Villen lassen sich von der Straße aus kaum machen, von der Alster aus sind die Grundstücke jedoch meist einsehbar. Hamburg ist weltweit die Stadt mit den meisten Brücken und vom Alsterdampfer aus bekommen Sie die meisten davon zusehen. Gleichzeitig bieten die Hamburger Brücken eine schöne Anregung für eine Serie von abwechslungsreichen Fotos.

Landgang in Hamburg

Nach so viel Wasser empfiehlt sich wieder fester Boden unter den Füßen; und trotzdem sind die Hamburger Gewässer nie weit entfernt. Die Alster bietet auf ihrer gesamten Länge tolle Gelegenheiten für Spaziergänge und eine Fülle von Fotomotiven. Wer es turbulenter mag, stürzt sich ins Getümmel im Schanzenviertel (Bahnhof Sternschanze). Hier herrscht zu jeder Tageszeit lebendiges Treiben und die nächste gemütliche Kneipe ist nie weit. Von hier aus ist man schnell in den Wallanlagen, die der Hamburger auch “Planten und Blomen” nennt – eine Ruhezone mitten in der Innenstadt. Haben Sie noch ein wenig Zeit, dürfen Sie sich St. Georg nicht entgehen lassen: einen weiteren quirligen Stadtteil mit sehenswerten Hinterhöfen und lebendiger Straßenszene.

Hamburger Abwechslungen

Wer seinen Besuch in Hamburg richtig plant, kann eine stete Abwechslung aus urbanem Leben und Erholung in den Ruhezonen der Stadt erleben. Motive für Fotos findet man an jeder Ecke. Lassen Sie sich treiben und schauen Sie auch mal hinter die üblichen Touristenpfade, um Ihr ganz persönliches Hamburg zu entdecken.

Foto: Andreas Douvitsas – Fotolia
Similar Posts: